Benefizkonzert

Am 14.10.2017 um 19.30Uhr veranstalteten die Wirtschaftsjunioren in der Nikolaikirche Elmshorn ein hochkarätig besetztes Konzert mit Musikern aus dem Bereich Rock, Musical, Schlager, Gospel und Carlo von Tiedemann als Moderator. 

Der Erlös des Konzertes geht unter anderem auch an das Elmshorner Spendenparlament.

 

Pressegespräch mit den Elmshorner Nachrichten

Das Elmshorner Spendenparlament aktiv dabei:                     8. Selbsthilfetag im Regioklinikum

 

 

Hilfe zur Selbsthilfe bietet das Selbsthilfe-Netzwerk  Elmshorn. Das ESP unterstützt dessen wertvolle Arbeit. Dieser freien Initiative haben sich im Laufe der Jahre mehr als 100 Selbsthilfegruppen – hauptsächlich aus den Kreisen Pinneberg und Steinburg – angeschlossen. Zu diesem Netzwerk gehören beispielsweise: Angehörige und Freunde von Alkoholikern, Blinden- und Sehbehindertenverein, Muskelkranke e. V., IlCO Selbsthilfegruppe, Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe, Verwaiste Eltern. 

Die Beteiligung des ESP am 8. Selbsthilfetag am Samstag, den 29. April 2017 im Regioklinikum Elmshorn war eine gute Möglichkeit mit Betroffenen aber auch mit Multiplikatoren ins Gespräch zu kommen. Am Infostand konnten Axel Mankel (Schatzmeister)  und Christiane Wehrmann (2. Vorsitzende) über ihre Aktivitäten im Elmshorner Spendenparlament berichten und für ihre Institution werben. 

Vorstandswahlen 2017

Wichtige Wahlen standen am 16.03.2017 für das Elmshorner Spendenparlament an.

Fast der gesamte Vorstand war "fällig". Der 1. Vorsitzende, Hartmut Deutsch mußte noch

einmal gewählt werden, weil ein Formfehler im Vorjahr die Wahl ungültig gemacht hatte.

2. Vorsitzende/r und Schatzmeister waren turnusmäßig an der Reihe.

Ohne Probleme ging alles gut "über die Bühne", wie man Bericht und Bild unten

entnehmen kann.

 


Auf das Bild klicken
Auf das Bild klicken

 

Kontakt:

Elmshorner Spendenparlament 

Königstraße 36a

25335 Elmshorn

Fon: 041 21 - 231 308

Fax: 041 21 - 231 208

E-Mail: post@spendenparlament-elmshorn.de

 

Büro und Öffnungszeiten:

Königstraße 36a

Jeden Freitag von
11.00 - 12.00 Uhr

 

Spendenkonto IBAN:

DE81221500000000115177